Skip to main content

Messbare Verkaufserfolge

Messbare Erfolge auf einen Klick? Bitte sehr!

Mehr Kundenkontakte, mehr Abschlüsse, mehr Kundenzufriedenheit, mehr Umsatz – alles ist einfach mess- und nachvollziehbar. Eine Steigerung von 10 % bei Schlagzahl, Abschlussquote und Weiterempfehlung erhöht den Umsatz um 25 % und wird den Gewinn mehr als verdoppeln.*

Mit SELLSATION messen und verbessern Sie Ihre Erfolgskennzahlen:

  • Schlagzahlen (wirksame Kundenkontakte),
  • Abschlussquoten,
  • Kundenzufriedenheitsauswertungen und
  • Forecasts

werden in Echtzeit ausgewertet, auf einen Blick sichtbar gemacht und lassen sich systematisch steigern.

So kommen Sie in wenigen Wochen zu messbar mehr Verkaufsabschlüssen und begeisterten Kunden – ohne die Vertriebskosten zu erhöhen.

Gut fürs Marketingbudget- mit SELLSATION können Sie mit der automatischen Forecast-Berechnung deutlich früher als bisher den Erfolg von Aktionen oder Werbe- und Verkaufsaktivitäten (Messen, Kampagnen, etc.) analysieren und für die Zukunft punktgenaue Maßnahmen ableiten. Sie wissen jederzeit, wie viele potentielle Neukunden, welche Auftragsvolumina und Deckungsbeiträge von jeder Ihrer Marketingmaßnahmen hervorgehen. Das ganze ohne Auswertungsaufwand und mit einem Klick.

 

Forecasts in Echtzeit

Mit SELLSATION wissen Sie jederzeit über den erwarteten Umsatz und Deckungsbeitrag Bescheid. So können schon einige Monate oder Jahre vor absehbaren Umsatzveränderungen die richtigen Maßnahmen ergriffen werden. Es können sowohl One-Time als auch Recurring Revenues oder Teilrechnungen abgebildet werden.

SELLSATION erstellt automatisch Forecasts nach Volumen sowie Deckungsbeitrag und rechnet diese auf Team- und Unternehmenswerte hoch. Die Forecasts werden übersichtlich dargestellt und mit Plan- und Umsatzwerten verglichen. Es können sowohl One-Time als auch Recurring Revenues oder Teilrechnungen abgebildet werden. Recurring Revenues werden zu definierten Zeitpunkten und Intervallen z.B. monatlich oder jährlich beliebig oft wiederholt und können in wenigen Schritten eingegeben werden – so kann man Forecasts und Liquiditätsplanungen schon Jahre im Voraus prognostizieren.

Abschlussquote

Sie haben in der SELLSATION Prozessanalyse einen perfekten Überblick über die Abschlussquote, die Anzahl, das Volumen und den Deckungsbeitrag aller offenen, gewonnenen und verlorenen Projekte. Diese Werte finden Sie getrennt nach Teams, Mitarbeitern, Adressquellen und Produktkategorien ausgewertet.

Die Abschlussquote ist ein Maß für die Effizienz Ihres Verkaufsteams und zeigt, wie viele Ihrer potentiellen Kunden zum Abschluss gebracht werden.

 

Kundenzufriedenheit

Mit SELLSATION können spielend einfach und völlig automatisiert Kundenzufriedenheitsumfragen durchgeführt und ausgewertet werden. Diese werden entweder automatisch mit Emailfragebögen oder strukturiert telefonisch durchgeführt.

So können Sie während des gesamten Verkaufsprozesses sicherstellen, dass Ihre Kunden ausgezeichnet betreut werden und kontinuierlich die Abschlussquote erhöhen.

 

Schlagzahlen, Conversion und erfolgskritische Vertriebsaktivitäten

SELLSATION misst und benchmarkt Schlagzahlen und andere erfolgskritische Aktivitäten im Vertrieb.

So zeigt die Conversion-Rate (Abbildung) potentielle Absprungpunkte im Verkaufsprozess, außerdem werden Schlagzahlen (wirksame Kundenkontakte) und andere Aktivitäten gemessen und analysiert. So können unter anderem die durchschnittlich täglichen Schlagzahlen oder Termine pro Mitarbeiter oder Team verglichen werden. 

*Rechnung:

Annahme 1: 10% mehr potentielle Kunden durch systematische Messung, Benchmarking und Steigerung der Schlagzahl.

Annahme 2: 40% der potentiellen Kunden kommen über Weiterempfehlung. Eine Steigerung der Weiterempfehlungsrate von 10% durch laufende Kundenzufriedenheitsmessungen zur Sichtbarmachung von Verbesserungspotentialen erhöht die Anzahl der potentiellen Kunden erneut um 4%.

Annahme 3: Die derzeitige Abschlussquote wird durch Sicherstellung von exzellenten Verkaufsprozessen und konsequente Angebotsnachverfolgung von 30% auf 33% erhöht.

100% Potentielle Kunden vor Einführung von SELLSATION
10% mehr potentielle Kunden durch Erhöhung der Schlagzahl
4% mehr potentielle Kunden durch 10% mehr Weiterempfehlung

Nach der Einführung von SELLSATION:
114% potentielle Kunden mit 33% Abschlussquote = 37,62

Vor Einführung von SELLSATION:
100% potentielle Kunden mit 30% Abschlussquote = 30

37,62 durch 30 = 25,4% mehr Umsatz
Bei einer Gewinnmarge von 8% (Gewinn/Umsatz) und einem Deckungsbeitrag bzw. einer Handelsspanne von 35% würde diese Umsatzsteigerung, die durch eine Leistungssteigerung aus eigener Kraft ohne Erhöhung der Vertriebskosten ermöglicht wird, eine Verdoppelung des Gewinns bedeuten.

Derzeitige Gewinnmarge: 8% vom Umsatz
Zusätzlicher Gewinn: 25,4% mehr Umsatz mit 35% Deckungsbeitrag = 8,9% zusätzlicher Gewinn

Wenn man diese in vielen Branchen typischen Kennzahlen ansetzt, kommt es zu einer Verdoppelung des Gewinns bzw. einer Erhöhung der Gewinnmarge von 8% auf 16,9%.